Abblendtaste

Die Abblendtaste schliesst die Blende auf die eingestellte Arbeitsblende, um somit die Schärfentiefe besser beurteilen zu können. Beim Blick durch den Sucher ohne Betätigen der Abblendtaste stellt sich die Blende immer automatisch auf die größtmögliche Blende die die aktuelle Brennweite zulässt um das Sucherbild möglichst hell zu halten und sorgt dabei für eine abweichende Schärfentiefe zur gewünschten Schärfentiefe. Beim eigentlichen Abblenden wird das Sucherbild dann entsprechend dunkler lässt aber eine bessere Beurteilung der Schärfentiefe zu. Zu bemerken ist jedoch, dass bei der Benutzung keine sichere Beurteilung der Schärfe gegeben ist, da der sehr geringe Maßstab des Suchers keine genaue Beurteilung gewährleisten kann.

Aus unserer Galerie

Kloster Neuzelle - Blick über den Klosterteich
Tulpen
20131005-praeriehund-IMG 2494
Handball
Gabelsee bei Falkenhagen
Willkommen IMG
Das Getreide ist abgemäht - der Blick wieder frei
Handball kathi mueller IMG
Gartengestaltung
Teichlandschaft bei Słubice
Ratzdorf - Pegelhäuschen
Am kleinen Trepliner See
Bei Hohenwalde nahe dem Bullenberg
Blick nach Frankfurt (Oder)
Das Pohlitzer Mühlenfließ

Blick in die Fototasche

Werfen Sie doch einmal einen Blick auf unsere Fotoausrüstung. Alle auf dieser Webseite gezeigten Werke sind mit Hilfe dieses Equipments entstanden.

Blendfaktor auf Facebook